Die Geschichte der Hypnotherapie ist eine Geschichte voller Missverständnisse und bei vielen zu unrecht mit Vorurteilen behaftet. Wir möchten Ihnen hier zeigen, wie und dass es, mittels Hypnotherapie, auch für Sie möglich ist, Ihre Ziele wie z.B. Gewichtsreduktion, Raucherentwöhnung, Steigerung des Selbstwertgefühles u.v.m. zu erreichen.

Zunächst einige Fakten, um mit den gängigsten Vorurteilen aufzuräumen: Hypnotherapie-Trance ist ein vollkommen natürlicher Zustand! Bei der Hypnotherapie ist man keinesfalls der Macht des Hypnotiseurs ausgeliefert! Hypnotherapie-Trance ist kein Schlaf, sondern ein natürlicher Zustand zwischen Schlafen und Wachen. „Hypnotherapie stellt einen Zustand des eingeschränkten Bewusstseins dar, also sozusagen einen vorübergehenden Zustand veränderter Aufmerksamkeit.“ Hypnotherapie kann selbstverständlich nur dann erfolgreich sein, wenn Sie willentlich am Erreichen Ihrer Ziele mitarbeiten. Sie sollten also den Willen haben Ihre Ziele ereichen zu wollen.

Dadurch daß das Bewusstsein (Tagesbewusstsein) eingeschränkt ist, wird ein direkter Zugriff auf das Unterbewusstsein ermöglicht.Während der Hypnotherapie verlagert sich unser Denken und Handeln von der linken Gehirnhälfte (rationales Denken) mehr und mehr zur rechten Gehirnhälfte, welche für das Gefühlsdenken zuständig ist. Durch den entspannten Zustand innerhalb der Hypnotherapie werden Stresshormone abgebaut und der Blutdruck senkt sich während der Sitzung herunter. (u.a. wird deshalb vorab auch der Gesundheitszustand abgefragt) Hypnotherapie hat also nichts mit Magie oder Hokuspokus zu tun. Mittels der Hypnose ist es möglich verschiedenste Veränderungen in kurzer Zeit zu erreichen.

Hypnotherapie ist eine sehr persönliche, fast intime Angelegenheit zwischen Hypnotiseur und Klient und trotzdem ist Hypnose ein vollkommen natürlicher Zustand!

Lesen Sie über: Hypnose bei Zahnarztangst

 

Was aber ist dieser „Hypnotherapie-Trance“ Zustand eigentlich?

Trance ist viel mehr eine Form des eingeschränkten Bewusstseins. Ein Zustand, bei dem der Mensch durch den direkten Zugang zum Unterbewusstsein sehr suggestibel ist. Aufgrund der ungeheuren Macht des Unterbewusstseins, werden die fantastischsten Dinge möglich. Während unser Bewusstsein im Schlaf beispielsweise ausgeschaltet ist, arbeitet das Unterbewusstsein unermüdlich weiter. Es ist dafür zuständig, dass die vegetativen Systeme arbeiten, das unser Herz schlägt, dass wir atmen, etc.

Das Unterbewusstsein ist fähig, sämtliche Körperfunktionen zu regulieren. Ohne Unterbewusstsein könnten wir nicht überleben. Gleichzeitig beherrscht das Unterbewusstsein unsere Gefühle – und es hat Zugriff auf alle Erinnerungen, die uns bewusst oft verborgen bleiben. Fantastisch, mag man denken. Jedoch hat die Sache einen Haken. Da unser Unterbewusstsein kaum zwischen Wahrheit und Illusion unterscheiden kann, ist die Arbeit damit nicht ungefährlich. Genau so, wie ein Computer, den man programmiert, kann man auch dem Unterbewusstsein Programme eingeben. Im Positiven, wie im Negativen.

Beim Suggerieren (Gespräch mit dem Unterbewusstsein) geht es darum, lebendiges inneres Erleben zu übermitteln oder zu übertragen. Wir versuchen also möglichst Bilder zu erzeugen und diese zu verstärken. Die Wirksamkeit von Suggestionen beruht auf dem so genannten ideomotorischen Gesetz – was eine Ableitung von Idee und Motorik ist. Das ideomotorische Gesetz besagt, dass jedes innere Erleben, (welches immer in Bilder spricht und denkt) das uns erfüllt, das Bestreben hat, sich zu verwirklichen. Mittels Suggestionen während der Trance werden extrem starke Wünsche erzeugt.

Diese Wünsche werden dadurch zu einen extrem starken Bedürfnis und werden so praktisch wie von selbst umgesetzt. Dadurch das wir uns in der Trance direkt mit dem Unterbewusstsein unterhalten ist es möglich Dinge zu verändern, welche Sie im „normalen Wachzustand“ (Tagesbewusstsein, unserem „Oberkritiker“) nicht so ohne weiteres ändern könnten. „Nicht der Wille ist der Antrieb unseres Handelns, sondern unsere Vorstellungskraft.“ Jeder Mensch kann morgen derjenige sein, wer er heute sein möchte!

Die meisten Entscheidungen in unserem Leben sind durch die Seele gesteuert, nur ca. 2-3% aller Entscheidungen durch den Geist. Deshalb sollten Sie sich nur einem erfahrenen Hypnotiseur anvertrauen!

Sollte Ihr Wunsch hier nicht aufgeführt sein, nehmen Sie mit uns Kontakt auf telefonisch oder per Mail und teilen Sie uns Ihr Anliegen mit.